Gut – Besser – Live Dealer

Viele Leute meiden Online Casinos, weil sie weder mit Maschinen spielen, noch ihr Glück einem Zufallsgenerator in die Hand geben wollen. Diese Einstellung ist zwar absolut unlogisch, aber des Menschen Wille ist sein Himmelreich. An alle da draußen: Mit Live-Dealern könnt ihr eure Phobie umschiffen, so könnt auch ihr bequem von zu Hause aus in Online Casinos zocken. Echte Kartengeber sind eine technologische Errungenschaft der Online Casinos dieses Jahrzehnts. Dadurch wurde eine strategische Brücke zwischen landgestütztem Casino und Online Casino geschlagen und es brachte bereits etliche Tausende Spieler an die virtuellen Tische. Darauf hat die Welt gewartet. Machbar wurde diese Entwicklung durch die Verbesserung des Breitbandinternets, wodurch die meisten Bürger Deutschlands in die Lage kamen, eine schnelle, stabile Internetverbindung aufzubauen, um die Daten der Videoliveübertragungen zeitgleich empfangen zu können.

Live Dealer? Wann, wie wo?

Theoretisch kannst alles, was du an echten Tischen mit Personal spielst, mit Live Dealern gespielt werden. In den meisten Online Casinos findest du Roulette, Baccara und Black Jack. Es gibt aber genügend Softwares, die z.B. auch Keno, Craps, Sic Bo und andere Online Casino Spiele von den Zufallsgeneratoren lösen, und à la "back to the roots" wieder echtes Personal einsetzen. Dank des Klischees, Zocker seinen überwiegend Männer, handelt es sich bei diesen Posten mehrheitlich um hübsche, junge Damen in ansprechender Abendgarderobe, die in Abendkursen das jeweilige Spiel beigebracht bekamen, mit denen du ein bisschen plaudern, und dir den Abend versüßen lassen wirst. Die Skeptiker unter euch werden nun wieder meckern: "Hmmm, ick weeß nisch, die is ja gar nisch richtisch ausgebildet … Kann die dat denn ooch?" Ja, sie kann. Online Casinos haben eigens Personal eingestellt, das die Mädels beaufsichtigt und einschreitet, wenn etwas regelkontrovers verläuft. Seid ihr euch augenscheinlich ZU sympathisch, könnte es sein, dass sie die benötigte Neutralität verliert oder wenn ihr aus Versehen eine Karte unter den Tisch fällt, etc. Dein Blick auf das Spielgeschehen ist ungetrübt. Eine optimale Ausleuchtung des Spieltisches sorgt dafür, dass dir nichts entgeht. Zudem hast du bei den meisten Spielen die Möglichkeit, den Winkel der Kamera sowie den Zoom zu verändern, wodurch du dich noch entspannter zurücklehnen und der Kartengeberin beim Arbeiten zusehen kannst.

Software & sonstige Anforderungen

Das einzige Hindernis, das dein Vergnügen dämpfen könnte, ist dein eigenes Equipment. Um das Spiel ohne Verzögerung verfolgen und entsprechend flink reagieren zu können, brauchst du einen etwas moderneren Computer. Er sollte – sagen wir mal – mindestens aus diesem Jahrzehnt sein, je neuer, desto besser, weil die Rechnerleistungen im Laufe der Zeit kontinuierlich gestiegen sind. Du kannst es selbstverständlich mit älteren Gurken versuchen, allerdings wird dir ein ruckelndes Spiel weder Spaß noch Entspannung bringen, sofern die Software des Online Casinos überhaupt kompatibel ist. Bevor du nun die Flinte ins Korn wirfst bzw. losstürmst, um dir für 700 Takken nen neuen Rechner zu holen, solltest du die weitere Entwicklung der Live-Dealer-Spiele in Betracht ziehen. Der Trend geht dahin, auch für Handys und Smartphones Live-Dealer Spiele anzubieten. Das ist derzeit noch in den Kinderschuhen und allenfalls über WLAN zu empfehlen, denn die zu übertragenden Videoinformationen benötigen noch sehr viel Datenvolumen, wobei deine Kapazitäten im Mobilfunkvertrag relativ zügig ausgeschöpft sein würden. Neue Softwares sollen das Problem lösen und die ersten Online Casinos bieten bereits diverse Live-Dealer-Spiele für Mobiles an. Bis dahin empfiehlt es sich, ein paar Euro in ein WLAN zu investieren anstatt ein halbes Vermögen, nur um gegen bzw. mit echten Kartengeberinnen Black Jack zu spielen, denn Online Casinos sollen und wollen schließlich günstiger sein, als eine Kurzreise per Billigflieger nach Las Vegas.